Ganzheitliches Projektmanagement

„UM DAS GANZE VERSTEHEN ZU KÖNNEN, MUSS MAN DIE TEILE VERSTEHEN. UM DIE TEILE ZU VERSTEHEN, MUSS MAN DAS GANZE VERSTEHEN. DAS IST DER ZIRKEL DES VERSTEHENS.“
— KEN WILBER

Der ganzheitliche Ansatz

„360° Wahrnehmung“

Die Ganzheitslehre, auch Holismus (altgriechisch ὅλος holos „ganz“), vertritt die Auffassung, dass natürliche Systeme und ihre Eigenschaften als Ganzes und nicht nur als Zusammensetzung ihrer Teile zu betrachten sind.

Ganzheitliches Projektmanagement betrachtet Projekte als lebendige Systeme und umfasst die Erkenntnis, dass das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist und diese Teile untrennbar miteinander und mit dem Ganzen verbunden bleiben.

In einem ganzheitlichen Kontext werden komplexe Zusammenhänge berücksichtigt, grundlegende Muster erkannt und die Aspekte Mensch-Gesellschaft-Umwelt miteinander vernetzt.

Das ganzheitliche Paradigma schließt Veränderung und Weiterentwicklung ein, fördert persönliche Werte und individuelles Wachstum sowie gemeinsames Lernen und Reflektieren. Diese Haltung gewährleistet eine konstruktive Projektentwicklung und die Zufriedenheit aller Beteiligten.


Mein Angebot für Firmen und selbstständige Unternehmer


BEGLEITUNG

Agiles Projektmanagement • Entwicklung von digitalen Prozessen & Produkten • Design Thinking • Branded UX • Change- & Transformationsprozessen • Conscious Business 

SEMINARE / WORKSHOPS

Mitarbeitermotivation • Mitarbeiterentwicklung • Achtsamkeit •  Stressmanagement • Visionssuche & Zielsetzung • Gesundheit • Work-life Balance

YOGA COURSES

für mehr Konzentration, Kraft, Resilienz und ein positives Lebensgefühl

COACHING

Teams • Teamleiter • Mitarbeiter • Selbständige Unternehmer