Meine Vita

Mein Name ist Olympia.

Ich bin in Griechenland geboren und aufgewachsen.

Mein genuines Interesse für die menschliche Existenz sowie für die natürlichen und universellen Gesetze haben mich sehr früh im Leben in die Welt der Philosophie geführt.

Bei meiner persönlichen Suche nach einer Erklärung für den Sinn des Lebens habe ich mich mit verschiedenen Philosophien und Erkenntniswegen vertraut gemacht. Unter anderem mit der altgriechischen Philosophie, mit östlichen Philosophien (vor allem Hinduismus, Buddhismus), Hermetismus, Transzendentalismus, Existenzialismus, Psychoanalyse sowie Tiefen- und Sozialpsychologie.

In meinem Bachelor Studium in Geschichte & Archäologie habe ich gelernt kritisch zu denken, die Zusammenhänge zwischen Kulturen zu verstehen und Parallelen durch Raum und Zeit ziehen zu können.
Mein Interesse an die soziale Funktion der Kunst und die damit verbundenen menschlichen Schaffensprozesse, die unsere Welt in Gang halten, konnte ich in meinem Master Studium in Kunstgeschichte vertiefen.

Mein Wunsch das Alte mit dem Neuen zu verbinden hat mich im Jahr 2010 motiviert einen Sprung in die gegenüberliegende Richtung zu machen und mich in der Welt der Technologie und digitalen Medien zu engagieren.

Projektmanagement ist mein Arbeitsschwerpunkt geworden.

In meiner Karriere-Stationen als Projektmanagerin – sowohl im Start-up-Bereich als auch bei etablierten Unternehmen – habe ich mich immer für „das große Ganze“ interessiert. Meine traditionelle Projektmanagement-Tätigkeit habe ich eng mit den Themen Transformationsprozesse und Persönlichkeitsentwicklung verbunden. Die Zufriedenheit, die Motivation und das Wohlbefinden meiner Team-Mitarbeiter sowie die ehrliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit meinen Kunden und Kooperationspartnern waren für mich von essenzieller Bedeutung.

Im Jahr 2019 konnte ich durch meine Kundalini-Yoga-Lehrer-Ausbildung meine Kenntnisse in den Bereichen Achtsamkeit, Selbstmanagement und Work-Life-Balance grundlegend erweitern und meine persönliche Schatzkammer mit wertvollen Tools & Methoden bereichern.

Diese Etappen haben mich zu einem fundamentalen Wissen in ganzheitlichem Projektmanagement, Coaching und Bewusstseinsarbeit geführt und ich lebe diese Bereiche mit meiner echten Berufung und wahren Essenz.

Mein Wunsch ist bei der Gestaltung des Wandels – durch grundlegende Transformation auf individuelle und kollektive Ebene – einen positiven und  konstruktiven Beitrag zu leisten. Meine Intention ist Menschen zu unterstützen, ihren eigenen wahren Weg zu finden und ihn mutig und glückselig zu gehen.


Meine Aufgabe ist der Homo Libero: das Kind von Himmel und Erde.

Der freie Mensch.


„Werde, der du bist.“

— F. W. NIETZSCHE